Verleihung der Pro-Musica Plakette in Landsberg

am Freitag erhielt der Posaunenchor in Landsberg am Lech  im Rahmen einer Feierstunde neben 5 weiteren bayrischen Musikgruppen aus den Händen von
Dr. Thomas Goppel, dem Präsidenten des Bayrischen Musikrates die Pro Musica Plakette für 100jähriges Bestehen und nachhaltige künstlerische und volksbildene Verdienste  verliehen.
Die Pro Musica Plakette wurde im Jahr 1968 durch Bundespräsidenten Heinrich Lübke gestiftet und wird seitdem durch den Bundespräsidenten verliehen.
Der Verband evangelischer Posaunenchöre war durch Leiter des Landesposaunenrates  Herrn Pfr. Matthias Kunradi vertreten. Zu den Gratulanten gehörte auch Professor Ernst Oestreicher, Bundesdirigent des Nordbayrischen Musikbundes und Leiter der Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen.

Bild: Von links: Peter Dietrich, Christine Dietrich, Michaela Strey, Dr. Thomas Goppel, Bernd Geissel, HIlmar Spiegel , Pfr. Matthias Kunradi (Leiter Landesposaunenrat) es fehlt Heinz Plempel

Reihe hinten: Bernd Geissel, Prof.Ernst Oestreicher (Bundesdirigent NBMB), Peter Dietrich, Pfr. Matthias Kunradi (Landesposaunenrat)
Reihe Vorne: Heinz Plempel, Michaela Strey, Christine Dietrich, Hilmar Spiegel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.