Kirchenvorstandsitzung am 28.09.2016

Was sind Eure Wünsche – damit haben wir nach dem “offizellen” Teil begonnen. Wir im Kirchenvorstand für Krautheim und Zeilitzheim haben gemeinsam mit Frau Fleck unsere Wünsche für unsere Zusammenarbeit und an die Arbeit  mit unserer Pfarrerin aufgeschrieben und festgestellt, das es nicht nur um den “status quo”  geht, sondern um das, was zukünftig in unseren Gemeinden stattfinden soll.

Es kristallisierten sich drei Themenkomplexe heraus:

Was wünschen wir für die Gottesdienste?

Wie können wir neu(e) Menschen für uns und unsere Gemeinden begeistern?

Wie wollen wir miteinander umgehen?

Da das mit Wünschen so eine Sache ist, haben wir als nächstes in Gruppen ein Zielbild gestaltet
….wie sieht unsere Kirchengemeinde in 5 Jahren aus, wenn alle diese Wünsche in Erfüllung gegangen sind…das wir Kirche nicht nur als Gebäude, als Ort betrachten, sondern als Gemeinschaft, als Angebot; das wir dorthin gehen, wo die Menschen sind…und nicht warten, bis jemand auftaucht

An diesen Zielbildern wollen wir nun in Zukunft weiterarbeiten – damit wir die ersten Schritte auf dem Weg dorthin machen. Und ich bin mir sehr sicher, dass wir es mit Gottes Hilfe schaffen können…und wenn wir die eigenen Bereitschaft haben, vorbehaltslos auf Menschen zuzugehen.

Peter Dietrich, Kirchenvorstand Zeilitzheim

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.